Bézout-Satz


Bézout-Satz
Bézout-Satz
 
[be'zu-; nach É. Bézout], MacLaurin-Satz [mə'klɔːrɪn-], Lehrsatz der algebraischen Geometrie: Zwei algebraische Kurven der Ordnung p und q schneiden sich höchstens in p · q Punkten.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bezout — Étienne Bézout (* 31. März 1730 in Nemours, Seine et Marne; † 27. September 1783 in Basses Loges (nahe Fontainebleau)) war ein französischer Mathematiker. Bezouts Vater war Magistrat in Nemours und hatte für den Sohn ebenfalls die… …   Deutsch Wikipedia

  • Satz von Bézout — In der Algebraischen Geometrie beschreibt der klassische Satz von Bézout die Anzahl der Schnittpunkte ebener algebraischer Kurven. Er wurde von Étienne Bézout im 18. Jahrhundert formuliert und (im Rahmen der laxeren Ansprüche jener Zeit) bewiesen …   Deutsch Wikipedia

  • Satz von Bezout — In der Algebraischen Geometrie beschreibt der klassische Satz von Bézout die Anzahl der Schnittpunkte ebener algebraischer Kurven. Er wurde von Étienne Bézout im 18. Jahrhundert formuliert und (im Rahmen der laxeren Ansprüche jener Zeit) bewiesen …   Deutsch Wikipedia

  • Etienne Bezout — Étienne Bézout (* 31. März 1730 in Nemours, Seine et Marne; † 27. September 1783 in Basses Loges (nahe Fontainebleau)) war ein französischer Mathematiker. Bezouts Vater war Magistrat in Nemours und hatte für den Sohn ebenfalls die… …   Deutsch Wikipedia

  • Étienne Bézout — (* 31. März 1730 in Nemours, Seine et Marne; † 27. September 1783 in Basses Loges (nahe Fontainebleau)) war ein französischer Mathematiker. Bezouts Vater war Magistrat in Nemours und hatte für den Sohn ebenfalls die Verwaltungs …   Deutsch Wikipedia

  • Lemma von Bézout — Das Lemma von Bézout (nach Étienne Bézout (1730 1783)) in der Zahlentheorie besagt, dass sich der größte gemeinsame Teiler zweier ganzer Zahlen a und b als Linearkombination von a und b mit ganzzahligen Koeffizienten darstellen lässt: mit …   Deutsch Wikipedia

  • Algebraische Kurve — Eine algebraische Kurve ist eine eindimensionale algebraische Varietät, kann also durch eine Polynomgleichung beschrieben werden. Ein wichtiger Spezialfall sind die ebenen algebraischen Kurven, also algebraische Kurven, die in der affinen oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste mathematischer Sätze — Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Satz von Abel Ruffini: eine allgemeine Polynomgleichung vom …   Deutsch Wikipedia

  • Schnittzahl (Algebraische Geometrie) — In der Algebraischen Geometrie bezeichnet die Schnittzahl eine positive ganze Zahl, welche die Schnittmultiplizität von Schnittpunkten algebraischer Kurven bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Definition 2 Eigenschaften 3 Beispiel 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Eulersche Funktion — Die ersten tausend Werte von Die eulersche Funktion (auch eulersche Funktion genannt) ist eine zahlentheoretische Funktion. Sie gibt für jede natürliche Zahl n an, wie viele positive ganze Zahlen …   Deutsch Wikipedia